Windows 10 Enterprise LTSB 2016

119,00 € * 185,00 € * (35,68% gespart)

inkl. MwSt. Versandkostenfrei

Lieferzeit: 5-10 Minuten

Sofortdownload + Produktschlüssel

  • SD10043
  • Microsoft
  • Mehrsprachig
  • E-Mail
  • Dauerhaft gültig

Umfang der Lieferung

  • Installationsdatei (Sofortdownload & per E-Mail)
  • Produktschlüssel für die Aktivierung
  • Leichte Installations- und Aktivierungsanleitung
  • Rechnung inkl.gesetzliche Mehrwertsteuer
Microsoft Windows 10 Enterprise LTSB 2016 - schlank und stabil Microsoft Windows 10... mehr
Produktinformationen "Windows 10 Enterprise LTSB 2016"

Microsoft Windows 10 Enterprise LTSB 2016 - schlank und stabil

Microsoft Windows 10 Enterprise LTSB 2016 ist für Business-Computer gedacht, die im Hintergrund laufen und auf Funktionsupdates verzichten können. Dies sind beispielsweise Rechner zur Kontrolle von Füllständen oder Verkaufssysteme. Diese benötigen ein schlankes und stabiles Betriebssystem. Genau das bietet diese Version von Windows 10 Enterprise. 

Microsoft Windows 10 Enterprise LTSB 2016 kaufen – die wichtigsten Merkmale

  • Verzicht auf unnötige Apps
  • bis zu zehn Jahre Unterstützung durch Microsoft
  • pflegeleicht
  • sicher

LTSB: die Abkürzung einfach verständlich erklärt

LTSB steht für die englischen Vokabeln „Long Term Service Branch“ bzw. „Sparte für langfristige Unterstützung.“ Dies bedeutet konkret zweierlei:

1. Für fünf Jahre unterstützt Microsoft das Betriebssystem mindestens. Nutzer können sich aber dafür entscheiden, eine Support-Verlängerung um weitere fünf Jahre zu erwerben.
2. Das Betriebssystem benötigt nur in langfristigen Intervallen Unterstützung in Form von Updates. Diese erfolgen standardisiert alle zwei bis drei Jahre. Und selbst dies können Nutzer noch ausschalten. Ausgenommen sind sicherheits- bzw. funktionskritische Updates („Hotfixes“) und sonstige Neuerungen, um die Integrität des Systems zu gewährleisten. Diese werden sofort ausgespielt.

„As it is“ – das Konzept hinter Windows 10 LTSB

Microsoft bietet Windows 10 Enterprise LTSB aufbauend auf dem „as it is“-Konzept an. Vereinfacht gesagt bedeutet dies, dass das Betriebssystem aus Komponenten besteht, die stabil laufen und auch in zehn Jahren noch zweckdienlich sind. Ihre Entwicklung darf deshalb „ruhen“. Um dies zu ermöglichen, haben die Entwickler alle typischen Nutzer-Apps wie OneNote oder die Office-Anwendungen entfernt. Das System ist entsprechend wirklich nur für den Hintergrundeinsatz gedacht. Der Vorteil ist, dass Windows 10 LTSB deshalb nur ausgesprochen selten vom Netz genommen werden muss. Als Beispiel: Geldautomaten haben eigentlich immer die identische Aufgabe. Sie müssen dafür rund um die Uhr laufen. Sie werden deshalb klassisch mit Microsoft Windows 10 Enterprise LTSB 2016 ausgestattet.

Höchste Sicherheitsvorkehrungen

Der geschilderte Ansatz führt zu einem Problem: Wird ein System kompromittiert, wird dies nur sehr spät entdeckt oder überhaupt nicht. Deshalb werden nicht nur Hot Fixes sofort ausgespielt. Das Betriebssystem kommt bereits ab Werk mit den bestmöglichen Sicherheitsvorkehrungen, die Microsoft ins Feld führen kann.

Kein hoher Ressourcenanspruch

Hintergrund-Computer schwanken bezüglich ihrer Hardware-Ausstattung. Einige Systeme sind extrem stark ausgerüstet – beispielsweise Server. Andere verfügen hingegen nur über schwache Hardware. Dies gilt z.B. für Verkaufsautomaten von Fahrkarten. Windows Enterprise 2016 LTSB hat deshalb geringe Ressourcenanforderungen. Beispielsweise werden 32-Bit-Prozessor-Architekturen problemlos unterstützt. Anwender müssen sich nicht sorgen, dass das System auf den Zielrechnern nicht laufen könnte – selbst, wenn diese zehn Jahre alt sind.
Eigenschaften von "Windows 10 Enterprise LTSB 2016"
Weiterführende Links zu "Windows 10 Enterprise LTSB 2016"
Unser Kommentar zu "Windows 10 Enterprise LTSB 2016"

Hinweis:
Die Europäische Kommission stellt unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit. Wir sind bemüht, eventuelle Meinungsverschiedenheiten einvernehmlich beizulegen. Darüber hinaus sind wir zu einer Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren nicht verpflichtet und können Ihnen die Teilnahme an einem solchen Verfahren auch nicht anbieten.

 

Urheberrechtshinweis:
Die verwendeten Markennamen und Warenzeichen sind Eigentum der Rechteinhaber und werden hier nur zur verständlicheren Darstellung verwendet und weil sie Bestandteil der angebotenen Produkte sind. Alle Markennamen und Markenlogos sind registrierte Handelsmarken, deren Nutzung hier nur zur Produktbeschreibung eingesetzt wird – das Eigentumsrecht liegt beim jeweiligen Markeninhaber.

Hinweis: Sie erwerben einen Produktschlüssel für das Microsoft Produkt Windows 10 Professional.
Windows 10 Professional ist eine Marke der Microsoft Corporation. Wir weisen darauf hin, dass Sie lediglich den Produktschlüssel und keine Lizenz erwerben. Der rechtmäßige Einsatz des Produktschlüssels setzt voraus, dass Sie bereits über eine gültige Lizenz aus dem Hause Microsoft für das Produkt Windows 10 Professional verfügen. In diesem Fall können Sie Windows mit dem Produktschlüssel freischalten. Unsere Produktschlüssel stammen aus dem Hause Microsoft. Es handelt sich nicht um Fälschungen. Die Produktschlüssel wurden von uns geprüft. Sie wurden bisher noch niemals zur Freischaltung eines Produktes eingesetzt.

Wir weisen auf folgendes hin: Freischaltschlüssel dürfen nur im Rahmen der jeweiligen Lizenzbestimmungen genutzt werden. Verwenden Sie den Freischaltschlüssel, kann er unter Umständen kein zweites Mal eingesetzt werden. Sie nutzen dann eine freigeschaltete Version des jeweiligen Produkts. Diese Freischaltung können Sie uns nicht herausgeben. Derartiges ist keine „Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren“ sondern entwertet den Freischaltschlüssel. In diesem Fall haben Sie Wertersatz zu zahlen.

Leider müssen wir von der vorstehenden Regel Gebrauch machen. Es kommt häufig vor, dass Kunden einen Freischaltschlüssel erwerben, das Produkt für sich freischalten, dann den Widerruf erklären und den Kaufpreis zurück erstattet haben wollen. Dazu müsste aber nicht der Freischaltschlüssel zurückgegeben werden sondern die Freischaltung an sich. Eine Rückzahlung des Kaufpreises nach Widerruf und Rücksendung entspricht daher nicht der Rechtslage.

* Updatefähig (solange von Microsoft zur Verfügung gestellt)

Zuletzt angesehen