Windows Server 2008 R2 Standard Vollversion

Windows Server 2008 R2 Standard Vollversion
  • Softdeals-TrustedShops
176,46 € *

inkl. MwSt. Versandkostenfrei

Lieferzeit: 5-10 Minuten

Lieferzeit 1 Minuten

  • SD10145
  • Microsoft
  • Mehrsprachig
  • E-Mail
  • Dauerhaft gültig

Umfang der Lieferung

  • Installationsdatei (Sofortdownload & per E-Mail)
  • Eine garantiert Software-Audit fähige Nutzungs-Lizenz
  • Leichte Installations- und Aktivierungsanleitung
  • Rechnung inkl.gesetzliche Mehrwertsteuer
  • Lizenzrecht inkl. Lizenzschlüssel
  • Lizenz aus Wiedermarktung
Windows Server 2008 R2 Standard: Leistungsstärke und bewährte Qualität Windows Server 2008... mehr
Produktinformationen "Windows Server 2008 R2 Standard Vollversion"

Windows Server 2008 R2 Standard: Leistungsstärke und bewährte Qualität

Windows Server 2008 R2 Standard basiert als Server-Betriebssystem auf Windows 7. Noch immer gilt diese Software-Lösung als das beste Betriebssystem, das Microsoft je entwickelt hat. Anwender, die Windows Server 2008 R2 Standard kaufen, können dies dem Programm sofort anmerken. Es verbindet große Leistungsstärke mit der bewährten Qualität, für die der Code von Windows 7 bürgt. Für Selbständige, kleine Unternehmen oder private Nutzer, die ein Netzwerk aufbauen und betreiben möchten, ist dieses Betriebssystem deshalb eine hervorragende Lösung. 

Windows Server 2008 R2 Standard kaufen: Die Produkt-Highlights auf einen Blick

  • Virtuelle Maschinen aufsetzen
  • Hohe Geschwindigkeit durch intelligente Lastenverteilung
  • Verschiedene Verwaltungsmodi für das einfache Netzwerkmanagement
  • Nur geringe Ressourcen-Anforderungen
  • Zahlreiche Sicherheitsvorkehrungen

Windows Server 2008 R2 Standard wird modernen Ansprüchen gerecht

Die klassische Sorge bei einem älteren Betriebssystem wie Windows Server 2008 R2 dreht sich um die Frage, ob es modernen Ansprüchen gerecht werden können. Solche Sorgen müssen Sie sich nicht machen. Die Software-Lösung erledigt alle anstehenden Aufgaben zeitgemäß. Im Netzwerk verteilt es beispielsweise Lasten auf unterschiedliche Systeme, um für eine möglichst hohe Arbeitsgeschwindigkeit zu sorgen. Verschiedene Verwaltungsmodi erleichtern es, das System sowie das Netzwerk zu managen. Hierfür wurde beispielsweise die Active Directory entwickelt. Mit Core-Server steht ein Modus bereit, indem das Betriebssystem ohne grafische Oberfläche automatisch arbeitet. Dies ist nützlich, wenn es vor allem im Hintergrund laufen soll. Es funktioniert auf diese Weise möglichst effizient. 

Virtualisierungen sind möglich

In Windows Server 2008 R2 Standard ist Hyper-V mit an Bord. Nutzer können entsprechend virtuelle Maschinen aufsetzen und verwalten. Einzelnen Abteilungen lässt sich auf diese Weise beispielsweise ein eigener virtueller Server zuweisen. Die umfangreichen Terminaldienste sorgen dafür, dass die alltägliche Arbeit mit dem Netzwerk möglichst ungestört verläuft. Sie übernehmen einen Großteil der Aufgaben, so dass sich die Nutzer auf die wichtigen Dinge fokussieren können.

Umfangreiche Sicherheitsvorkehrungen

In Windows Server 2008 R2 Standard sind umfangreiche Sicherheitsvorkehrungen mit an Bord. Beispielsweise gibt es mit BitLocker ein Programm zur Datenverschlüsselung. Integriert ist auch ein Netzwerkszugriffsschutz. Über die Network Access Protection (NAP) werden fortlaufend die Zustände der aktuellen Klienten-Rechner ermittelt, um frühzeitig mögliche Probleme zu entdecken. Passiert dies, schlägt das Programm Alarm. Die ebenfalls integrierte Firewall wehrt zudem den größten Teil äußerer Angriffe ab. Sollte doch eine Attacke gelingen, verhindert das System die Ausbreitung durch eine Isolationskontrolle. Sie als Anwender können Bereiche einfach abtrennen, um auf diese Weise die Integrität Ihrer Infrastruktur zu gewährleisten.
Systemanforderungen
Prozessor 1 GHz (x86-Prozessor) oder 1,4 GHz (x64-Prozessor) Empfohlen: 2 GHz oder höher
Arbeitsspeicher mindestens 512 MB 
Empfohlen: 2 GB RAM oder mehr
Maximal (32-Bit-Systeme): 4 GB (Standard Edition) oder 64 GB (Enterprise und Datacenter Editionen)
Maximal (64-Bit-Systeme): 32 GB (Standard Edition) oder 2 TB (Enterprise Edition, Datacenter Edition und Itanium-basierte Systeme)
Festplattenspeicher

 mindestens 10 GB

Empfohlen : 40 GB (vollständige Installation) oder 10 GB (Server Core-

Weiterführende Links zu "Windows Server 2008 R2 Standard Vollversion"
Unser Kommentar zu "Windows Server 2008 R2 Standard Vollversion"

Lieferumfang:

Eine garantiert Software-Audit fähige Nutzungs-Lizenz, Auszug aus gebrauchtem Volumenvertrag, zur zeitlich unbeschränkten Nutzung nach Online-Aktivierung.

Die angebotene Lizenz wurde durch einen offiziellen Microsoft Distributions-Partner in Europa in Verkehr gebracht.

Es wird der Aktivierungsschlüssel zur Aktivierung der Software sowie eine Anleitung zur Installation per E-Mail geliefert. Ein Versand von Datenträgern oder COA sowie eine Übertragung im VLSC erfolgt in der Regel nicht. 

Wir garantieren Ihnen, dem Auditor im Falle eines Software-Audits, alle erforderlichen Nachweise über die Lizenzierung zur Verfügung zu stellen.

Sie erhalten eine ordentliche Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer und Vermerk des Aktivierungsschlüssels.

Die angebotenen Produkte wurden im Rahmen der kaufmännischen Prüfungspflicht überprüft.

Lizenzbedingungen: Die Microsoft Lizenzbedingungen sind unter https://www.microsoft.com/de-de/licensing/product-licensing/products.aspx einsehbar. Gemäß dieser kann eine Nutzungs-Lizenz zur einmaligen Aktivierung bei unbeschränkter Nutzungsdauer auf selbigem Gerät verwendet werden.

Rechtliche Hinweise:

Die vorliegend angebotene Nutzungs-Lizenz wurde ursprünglich durch den Rechteinhaber Microsoft zur zeitlich unbeschränkten Nutzung in Form eines Produktaktivierungsschlüssels mit Möglichkeit zum Download im Europäischen Wirtschaftsraum in den Verkehr gebracht. Diese berechtigt den Käufer zur Nutzung von Aktualisierungen und Updates.

Eventuell vorhandene Programm-Kopien wurden unbrauchbar gemacht, sodass Microsofts ausschließliche Verbreitungsrechte am Produkt erschöpft sind und demnach ein legaler Gebrauchtverkauf erfolgen kann.

Der Rechteinhaber hat im Rahmen des Inverkehrbringens eine angemessene Vergütung erhalten.

Markennamen und Warenzeichen werden lediglich im Rahmen der Produktbeschreibung zur verständlicheren Beschreibung der Waren eingesetzt. Die Eigentums- und Nutzungsrechte liegen bei den jeweiligen Markeninhabern.

Zuletzt angesehen